mobicroco

Aufgeschraubt: Acer Aspire One 521 in Einzelteilen

Von Sebastian Jentsch
AAA

Acer Aspire One 521 aufgeschraubt Technik Innenleben Gerade haben wir uns angesehen, wie man Crysis auf dem AMD-Netbook Aspire One 521 zockten kann. Heute sehen wir uns an, wie das Netbook von Innen aussieht. Der AMD Athlon II Neo braucht eine ordentliche Kühlung mit einer Kupfer-Heatpipe. Wir finden heraus, wie diese aufgebaut ist. Die Stabilität des Gehäuses war außerdem auch noch recht beeindruckend. Jetzt sehen wir, warum die Base Unit so steif ist. Das sieht wieder einmal ganz nach mobicroco aus. Zuerst schön Crysis auf dem Netbook zocken und dann zum Dank den kleinen 10,1-Zöller in seine Einzelteile zerlegen. Wie Netbooks auf Pine-Trail-Basis von Innen aussehen und wie ihre Kühlung funktioniert, das wissen wir bereits von Minis wie dem Samsung N150 Eom oder dem Asus Eee PC 1101HA. Jetzt wollen wir wissen, wie Acer die Hitzeentwicklung eines deutlich leistungsstärkeren AMD Athlon II Neo K125 samt ATI Radeon HD 4225 Grafik in den Griff bekommt.

Gute Stabilität durch Alu-Platte unter den Tasten

Acer Aspire One 521
Nach dem Lösen von gefühlten 100 Schräubchen konnte die Oberseite des Gehäuses abgenommen werden. Diese obere Platte, in welcher die Tasten sitzen, ist durch etwa acht Schrauben mit dem darunter liegenden Mainboard beziehungsweise der Bodenplatte verbunden. Dadurch trägt nicht nur die wannenartige Bodenplatte zur Stabilität bei, sondern auch die Ebene der Arbeitsumgebung. Die Fläche unter den Tasten besteht aus einer durchgängigen Aluminium-Platte. Diese sorgt für eine feste Auflage der Tasten.
Acer Aspire One 521 aufgeschraubt Technik Innenleben

Kühlen mit Kupfer

Der Acer Aspire One 521 wird wie ein Subnotebook gekühlt. Eine Kupfer-Heatpipe nimmt die Abwärme von Grafikkarte (im Chipsatz) und Prozessor auf und leitet diese an die Alu-Kühlrippen weiter. Der Prozessor ist der größere Chip. Auf dem kleinen steht AMD Radeon IGP, das ist also die im Chipsatz integrierte ATI HD4225.

Acer Aspire One 521 aufgeschraubt Technik Innenleben

Fazit: Eher Subnotebook als Netbook

Das sieht gut aus. Von Innen macht der Aspire One 521 einen ebenso durchdachten Eindruck wie von außen und wie bei seiner guten Anwendungsleistung. Der 10,1-Zöller wird mit derselben Technik gekühlt wie Subnotebooks und Notebooks. Das Mainboard ist mit seinen Komponenten größer und gefüllter als die abgespeckten Pine Trail Boards. Jetzt noch viel Spaß mit unserer Bildergalerie, alle Einzelbilder gibt es wie immer auch in der Galerie im Fotostream von mobicroco bei Flickr.