günstig

Acer Allegro: Windows Phone für 299 Euro

Mango-Handy kommt zum Weihnachtsgeschäft in den Handel
AAA

Acer Allegro: Windows Phone für 299 EuroAcer Allegro: Windows Phone für 299 Euro Die Windows Phones sind seit knapp einem Jahr in Deutschland erhältlich. Dabei reduzierten sich die Verkaufspreise für die Smartphones mit der Microsoft-Firmware seit dem Frühjahr deutlich. Neue Windows Phones waren im Sommer schon zu Preisen unter 200 Euro ohne Vertrag erhältlich.

Acer Allegro

Bei einigen Modellen zogen die Preise in den vergangenen Wochen wieder an. So ist das Samsung Omnia 7 kaum noch für unter 250 Euro erhältlich und auch das Dell Venue Pro ist nicht mehr für unter 200 Euro zu bekommen. Die neuen Windows Phones, die HTC und Samsung im Vorfeld des Starts von Windows Phone 7.5 (Mango) vorgestellt haben, sind dagegen nicht unter 350 Euro zu bekommen.

Bislang günstigstes Mango-Phone

Nun hat Acer sein erstes Smartphone mit Windows-Phone-Betriebssystem offiziell vorgestellt. Das ursprünglich unter dem Arbeitstitel Acer W4 bekannte Gerät soll nun zum Weihnachtsgeschäft unter der Bezeichnung Acer Allegro auf den Markt kommen. Interessant ist dabei der Preis: Ohne Vertrag soll das Acer Allegro schon für 299 Euro erhältlich sein.

Das neue Acer-Handy ist demnach das zunächst günstigste Windows Phone, das direkt mit der Betriebssystem-Version 7.5 (Mango) auf den Markt kommt. Im Gegensatz zu den Geräten der ersten Serie, die zu vergleichbaren oder noch günstigeren Preisen zu bekommen sind, hat das Acer Allegro auch die Tethering-Funktion an Bord, die zumindest vorerst neu auf den Markt kommenden Windows Phone vorbehalten ist.

Ansonsten entspricht die Ausstattung des Acer Allegro eher den Windows Phones der ersten Generation. Das Telefon basiert auf einem Qualcomm-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1 GHz. Zum Vergleich: Das neue Spitzenmodell von HTC, Titan, verfügt über einen 1,5-GHz-Prozessor.

3,6-Zoll-Touchscreen und 8 GB Speicherplatz

Der kapazitive Touchscreen hat eine Diagonale von 3,6 Zoll (9,14 Zentimeter) und der Speicherplatz ist mit 8 GB recht knapp bemessen. Nach Abzug des für das Betriebssystem benötigten Speicherplatzes stehen nur noch knapp über 6 GB Kapazität für den Nutzer zur Verfügung.

Das Acer Allegro bekommt eine 5-Megapixel-Kamera. Die Mobilfunk-Schnittstelle funkt im GSM-Standard auf 850, 900, 1800 und 1900 MHz sowie über UMTS - je nach Geräte-Version - auf 850 und 1900 oder auf 900 und 2100 MHz. Dazu stehen Bluetooth und WLAN zur Verfügung. Das Smartphone soll wahlweise in schwarz oder weiß in den Handel kommen.

Weitere Meldungen zu Produkten von Acer