mobicroco

34min Review des Eee PC 900

Von
AAA
Teilen


Blogger JKK, der im März bereits mit dem ersten Eee PC 900 Kurztest für Aufsehen sorgte, legte nun eine ausführliche Review des 8,9" Geräts nach. Das 34 Minuten lange Video vergleicht den Eee PC 900 Anfangs ausführlich mit dem Eee PC 4G, bevor auf die Neuerungen (Display, Multitouchpad, SSD) eingegangen wird. In einem Videotelefonat wird demonstriert, dass die Lautsprecher - obwohl auf die Gehäuseunterseite gewandert - und das verbesserte Mikrofon zusätzliche Hardware für Skype & Co. überflüssig machen.

Asus Eee PC 900

JKK ist insgesamt hochzufrieden mit dem Gerät, spart aber auch nicht an Kritik. So habe die Qualität des Touchpads beim 900er abgenommen, einige Multitouch-Features müssen zudem erst über die Registry freigeschaltet werden - hier wird ASUS mittels eines Patches nachbessern müssen.

Die für das Betriebssystem bereit stehende 4 Gbyte Solid State Disk ist laut JKK für den Betrieb mit Windows XP zu klein, hier hätte sich der Blogger wenigstens 6 Gbyte gewünscht. Bei der zweiten SSD (8 Gyte in der WinXP-, 16 Gbyte in der Linux-Version) handelt es sich dem Finnen zufolge um ein billigeres und langsameres Modell, welches sich lediglich für die Ablage von Daten und Software eignet.

JKKs Rat zum Schluss: Vor dem Kauf sollte geprüft werden, was für eine Batterie dem Eee PC 900 beiliegt. Sein in Hongkong georderter 900er kam mit 4400mAh Akku daher, welcher nur rund zwei Stunden Power spendet. Sollte ASUS künftig keine stärkeren Batterien beilegen - Eee PC 900 Testgeräte für die Presse wurden mit 5800mAh Akku bestückt, Käufer der ersten Stunde in Hongkong kommen in den Genuss eines kostenlosen Upgrades - empfielt sich der Griff zu Ersatzbatterien für den Eee PC, die ihren Dienst auch im 900er verrichten.

<via>

Teilen