Aktion

1&1: Tablet-Datenflats ab 4,99 Euro monatlich

Aktionsweise erhalten Interessenten eine Tablet-Flat bei 1&1 günstiger. So gibt es etwa einen Datentarif mit 1 GB ab 4,99 Euro monatlich.
AAA
Teilen

Update vom 9. Februar: Anders als zunächst dargestellt, ist die Dock-Tastatur beim Tarifbundle mit dem SurfTab duo W1 3G enthalten.

Nutzer können bei aktueller 1und1-Aktion sparenNutzer können bei aktueller 1&1-Aktion sparen 1&1 hat für Tablet-Fans einige Tarifangebote am Start, die im Aktionszeitraum Februar vergünstigt buchbar sind. Bereits ab 4,99 Euro im Monat können Anwender auf 1 GB Datenvolumen zugreifen. Doch lohnt sich der Vertragsschluss wirklich?

Die angebotenen Tarife sind alle im E-Plus-Netz realisiert und können aktuell ohne Anschlussgebühr (regulär 29,90 Euro) gebucht werden. Für Einsteiger gibt es den Tarif Tablet-Flat-Special ohne LTE für monatlich 4,99 Euro, wobei sich der Preis ab dem 13. Monat auf 6,99 Euro erhöht. Durchschnittlich zahlen Nutzer also monatlich also 5,99 Euro. In dem Tarif sind 1 GB Datenvolumen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 14,4 MBit/s enthalten. Nach dem Verbrauch des Traffics wird der Anschluss auf 64 kBit/s gedrosselt. Alternativ können Nutzer Highspeed-Pakete nachbuchen: Für 1,99 Euro erhalten Anwender beispielsweise 200 MB oder für einmalig 2,99 Euro 500 MB Zusatz-Volumen.

LTE-Tarife, auf Wunsch mit Hardware

Wer stattdessen lieber im LTE-Netz von E-Plus surfen möchte, muss etwas tiefer in die Tasche greifen. Für den Tarif Tablet-Flat L fallen in den ersten Monaten 6,99 Euro an. Ab dem zweiten Jahr erhöht sich die Grundgebühr auf 9,99 Euro. Durchschnittlich zahlen Nutzer also monatlich 8,49 Euro über die Mindestvertragslaufzeit. Im Gegen­zug erhalten Kunden eine LTE-Flat mit 2 GB. Damit surfen sie mit bis zu 25 MBit/s. Anschließend wird der Anschluss auf 64 kBit/s gedrosselt.

Der Tarif lässt sich auch zusammen mit dem Windows-10-Tablet SurfTab duo W1 3G von TrekStor ordern. Dadurch erhöht sich die monatliche Grundgebühr um 10 Euro. Dadurch bezahlen Nutzer vom 1. bis 12. Monat statt 6,99 Euro, 16,99 Euro. Ab dem zweiten Jahr erhöht sich die Grundgebühr auf 19,99 Euro. Der Startpreis für das Tablet beträgt 0 Euro. In dem Tablet ist übrigens nur ein 3G-Modul verbaut. Weiterhin verfügt das Tablet über den Quadcore-Prozessor Intel Atom x5-Z8300 und 2 GB RAM. Zudem hat Trekstore 32 GB Speicher verbaut und liefert das Tablet mit Windows 10 Home aus. Regulär wird das Tablet für um die 250 Euro im Netz angeboten.

Zu dem Tarifangebot erhalten Nutzer wahlweise 25-Euro-Startguthaben oder einen mobilen Hotspot (1&1 Mobile WLAN-Router) dazu, allerdings nur wenn kein Tablet dazu bestellt wird.

Wie gut ist die Tablet-Offerte wirklich?

Letztendlich zahlen Nutzer durch die monatliche Zuzahlung über die Laufzeit von zwei Jahren 240 Euro für das SurfTab duo W1 3G (mit Dock-Tastatur) und damit etwa einen ähnlichen Preis wie im Onlinehandel. Wer also auf eine Subventionierung gehofft hat, wird enttäuscht. Es handelt sich bei der Offerte also eher um eine Art indirekte Ratenzahlung.

Trekstor Surftab Duo W1
Grundsätzlich ist es unverständlich, weshalb der LTE-Tarif mit einer Hardware zusammen angeboten wird, die kein LTE unterstützt. Die durchschnittliche Grundgebühr für den Tarif Tablet-Flat L fällt mit 8,49 Euro etwas zu hoch aus, um ein Schnäppchen zu sein. Zu einer ähnlichen Grundgebühr bekommen Nutzer bei anderen Tarifdeals eher 5 GB samt LTE angeboten.

Weiterhin gibt es auch den Tarif Tablet-Flat XL mit 5 GB LTE-Volumen. Damit surfen Nutzer mit bis zu 50 MBit/s, anschließend wird die Geschwindig­keit auf 64 kBit/s reduziert. Für den Tarif fallen die ersten 12 Monate 14,99 Euro an. Anschließend erhöht sich die monatliche Grundgebühr auf 19,99 Euro. Im Durch­schnitt zahlen Nutzer also über die ersten zwei Jahre monatlich 17,49 Euro. Auch bei dieser Offerte können Nutzer zwischen 50-Euro-Startguthaben oder einen mobilen Hotspot (1&1 Mobile WLAN-Router LTE) dazu - allerdings nur wenn kein Tablet dazu bestellt wird. Für einen monatlichen Grundgebühr-Aufschlag von 10 Euro erhalten Anwender zudem ein "topaktuelles Premium-Tablet" (Galaxy Tab S 10.5 etc.) dazu, wie 1&1 die Tablets bewirbt - allerdings ist das Samsung Tab S 10.5 nun auch seit etwa zwei Jahren auf dem Markt.

Interessenten können die Tarifangebote über diese Microsite bis zum 29. Februar bestellen.

Die rechtzeitige Kündigung muss spätestens drei Monate vor Ablauf der Mindest­vertragslaufzeit erfolgen.

Teilen

Mehr zum Thema Aktion