Neue Smartphones

HTC-One-Serie und Sony Xperia S jetzt bei 1&1 zur All-Net-Flat

HTC One S und One V mit Vertrag ohne Zuzahlung
AAA

Neue Smartphone-Modelle bei 1&1 zur All-Net-FlatNeue Smartphone-Modelle
bei 1&1 zur All-Net-Flat
In Verbindung mit der All-Net-Flat bietet 1&1 ab sofort neue Smartphone-Modelle an. Einige davon sind zusammen mit dem Zweijahresvertrag ohne Zuzahlung erhältlich, für andere ist eine Zuzahlung erforderlich.

Auch bei den bisherigen Zuzahlungs-Preisen hat sich preislich etwas getan. Bei den beiden Schwester-Angeboten GMX FreePhone und Web.de FreePhone gibt es beim Smartphone-Angebot allerdings noch keine Neuigkeiten.

Die im Vodafone-Netz angebotene 1&1 All-Net-Flat schließt eine Sprach-Flatrate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie eine Handy-Internet-Flatrate mit 500 MB High-Speed-Volumen ein. Nach Erreichen des genannten Volumens erfolgt eine Drosselung auf 64 kBit/s. Die monatliche Grundgebühr für die All-Net-Flat beträgt 39,99 Euro inklusive eines subventionierten Handys.

Auf dem MWC vorgestellte Serie "HTC One" neu im Sortiment

Neu aufgenommen hat 1&1 die Geräte der "HTC-One"-Serie: Das HTC One S und das HTC One V sind in Verbindung mit dem Zweijahresvertrag ohne Zuzahlung zu erwerben. Im Online-Handel kostet das HTC One S rund 480 Euro, das HTC One V etwa 300 Euro. Für das HTC One X verlangt der Provider mit der All-Net-Flat 199,99 Euro. Bei 1&1 ist es in zwei Farben erhältlich, und zwar in "Glamour Gray" und "Polar White". Mit seinem Quad-Core-Prozessor und 1,5 GHz Taktfrquenz ist es recht leistungsfähig; sein 4,7-Zoll-Touchscreen hat eine Auflösung von 1 280 mal 720 Pixel. Ohne Vertrag ist das HTC One X momentan in Online-Shops für etwa 580 Euro bestellbar. Alle drei Geräte wurden erstmals auf dem diesjährigen Mobile World Congress vorgestellt und sind mit der aktuellen Android-Version 4.0 (Ice Cream Sandwich) ausgestattet.

Neu im Sortiment hat der Anbieter auch das Nokia X3-02i und das Nokia Lumia 710, für die mit Vertrag ebenfalls keine Zuzahlung zu leisten ist. Das Lumia 710 kostet in Online-Shops ohne Vertrag etwa 230 Euro. Für das ebenfalls neu im Angebot befindliche Sony Xperia S verlangt der Provider eine Zuzahlung von 149,99 Euro. Dieses Smartphone liegt ohne Vertrag im freien Handel preislich bei etwa bei 425 Euro.

1&1 All-Net-Flat auch ohne Handy und Laufzeit buchbar

Kann man auf ein Mobiltelefon verzichten, ist es möglich, die All-Net-Flat für 29,99 Euro monatlich zu buchen. Der Tarif ist auch ohne Mindestlaufzeit bestellbar, kostet dann allerdings 39,99 Euro ohne Handy-Subventionierung.

Zum Tarif kann auf Wunsch eine Quasi-SMS-Flatrate zum Monatspreis von 9,99 Euro geordert werden: 1&1 behält sich vor, bei einer Nutzung von über 1 000 SMS pro Monat in drei aufeinanderfolgenden Monaten eine Prüfung auf eine missbräuchliche Nutzung vorzunehmen.

Weitere Meldungen zum Anbieter 1&1