Kontinuität

Vodafone bestätigt: Vertrag mit 1&1 läuft ungekündigt weiter

Telekom: Spekulationen um Mobilfunk-Kooperation sind "reiner Nonsens"
AAA

Telekom-1und1-KooperationAus einer Mobilfunk-Kooperation zwischen Telekom und 1&1 wird wohl erst einmal nichts Der Wester­wälder Telekom­munikations­anbieter 1&1 wird seine Mobilfunk-Leistungen auch künftig im Mobilfunk-Netz von Vodafone anbieten. Der Vertrag sei nicht gekündigt, bestätigte Vodafone gegenüber teltarif.de. Die Deutsche Telekom, die unter anderem vom Nachrichten­magazin Focus als weiterer Technologie­partner ins Spiel gebracht worden war, erklärte heute zudem ultimativ, es werde auf absehbare Zeit - "mindestens bis Herbst kommenden Jahres" - keinen Vertrag mit 1&1 geben.

Am Sonntag hatte der Focus berichtet, 1&1 werde künftig auch Handytarife im Telekom-Netz anbieten. Dazu werde man als virtueller Netzbetreiber im Telekom-Netz operieren und eigene Tarifmodelle gestalten und verkaufen. Nachdem die Telekom dies bereits am Montag dementiert hatte ("Dennoch kann man deutlich sagen, dass eine Vereinbarung zur Vermarktung von Mobilfunk­leistungen der Telekom durch 1&1 unwahrscheinlich ist"), erklärte sie gegenüber teltarif.de heute noch einmal explizit: "Es wird keine Kooperation geben."

Telekom: Gerüchte über Zusammenarbeit mit 1&1 sind "reiner Nonsens"

Telekom-Sprecher Frank Domagala betonte in punkto Mobilfunk-Kooperation zudem: "Wir haben keinen Vertrag mit 1&1 gemacht. Es gibt auch keine Verhandlungen mit 1&1 über einen solchen Vertrag." Anders­lautende Gerüchte entbehrten jeder Grundlage und seien "reiner Nonsens", so Domagala. Das Thema werde "auf absehbare Zeit, (...) mindestens bis Herbst kommenden Jahres", nicht akut.

Vodafone: Vertrag mit 1&1 ist nicht gekündigt

Unterdessen bestätigte uns Vodafone-Sprecher Thorsten Höpken, der Vertrag zwischen dem Düsseldorfer Netzbetreiber und 1&1 laufe nach wie vor ungekündigt weiter. "Nein, der Vertrag ist nicht gekündigt", sagte Höpken und bekräftigte: "Auch in Zukunft werden wir mit 1&1 die bestehende Partnerschaft fortführen."

1&1: "Beste D-Netz-Qualität auch über das Jahr 2013 hinaus"

Das Unternehmen 1&1 selbst, das sich am Montag gar nicht zu der Angelegenheit äußern wollte, bestätigte heute indirekt die Aussage von Vodafone. "Die 1&1-Mobilfunk-Kunden können sich sicher sein, dass sie auch über das Jahr 2013 hinaus in bester D-Netz-Qualität telefonieren können", erklärte Presse­sprecher Michael Frenzel gegenüber unserer Redaktion. Da die Telekom erklärtermaßen als alternativer D-Netz-Lieferant derzeit nicht zur Verfügung steht, kann Frenzel damit nur die unveränderte Fortführung des Vertrages mit Vodafone meinen.

Weitere Meldungen zum Telekommunikationsanbieter 1&1