Angebote

1&1: Mobilfunk-Aktionen im Februar

Wir zeigen auf, welche Beigaben es bei 1&1 zur Allnet-Flat mit Smartphone gibt und zu welchen Konditionen der Provider das LG K10 mit Vertrag anbietet.
AAA
Teilen (24)

LG K10 bei 1&1 erhältlichLG K10 bei 1&1 erhältlich Über die aktuellen Angebote und Aktionen der Mobilfunk-Netzbetreiber haben wir bereits berichtet. Nun hat auch 1&1 seine Neuerungen vorgestellt, mit denen das Unternehmen Neukunden für seine Verträge gewinnen möchte. So ist beispielsweise das LG K10 ab sofort auch bei 1&1 zu bekommen. Unabhängig davon, für welchen Allnet-Flatrate-Tarif sich der Kunde entscheidet, fällt keine einmalige Zuzahlung für das Smartphone an.

Datenblätter

Das LG K10 besitzt ein 5,3 Zoll großes Display mit HD-Auflösung, das zu beiden Seiten hin gewölbt ist. Die Hauptkamera hat eine Auflösung von 13 Megapixel. Dazu kommt eine 5-Megapixel-Frontkamera, die sich nach Angaben des Herstellers vor allem auch für Selbstportraits gut eignet. Neben einem Front-Blitz, der bei schlechteren Lichtverhältnissen für bessere Aufnahmen sorgt, ist die Kamera auch mit einer Gestensteuerung ausgestattet, die die Selfie-Fotografie vereinfacht.

Das Smartphone basiert auf einem 1,2-GHz-Quad-Core-Prozessor, dem 1,5 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Intern stehen 16 GB Speicherplatz zur Verfügung. Eine Besonderheit gegenüber vielen anderen aktuellen Smartphones ist auch die Möglichkeit, den 2300 mAh starken Akku auszutauschen.

JBL-Go-Bluetooth-Lautsprecher im Paket mit HTC One M9

Interessenten, die sich bei 1&1 für einen Neuvertrag zusammen mit dem HTC One M9 entscheiden, erhalten im Rahmen einer Aktion einen JBL-Go-Bluetooth-Lautsprecher ohne Aufpreis mit dazu. Dabei gilt es aber zu bedenken, dass das HTC One M9 fast ein Jahr alt ist und es sich wohl vor allem um ein Ausverkaufs-Angebot handelt. Zudem hinterließ das Smartphone im Test nicht den besten Eindruck.

Zusammen mit der 1&1 All-Net-Flat Plus, die zu monatlichen Preisen ab 34,99 Euro gebucht werden kann, und in Verbindung mit der All-Net-Flat Pro, die mit Kosten ab 44,99 Euro pro Monat zu Buche schlägt, sind das Smartphone und der Bluetooth-Lautsprecher für 0 Euro Zuzahlung erhältlich. Im Paket mit der All-Net-Flat Basic oder der All-Net-Flat Young (je ab 24,99 Euro im Monat) ist das HTC One M9 für 149,99 Euro bestellbar. Kunden, die sich für die All-Net-Flat Special entscheiden, zahlen für das Handy 249,99 Euro.

HTC wird den Nachfolger des One M9 zwar nicht auf dem Mobile World Congress (MWC) vorstellen, der in diesem Monat in Barcelona stattfindet. Dennoch wird noch im ersten Quartal des Jahres 2016 mit dem nächsten Smartphone-Flaggschiff des taiwanesischen Herstellers gerechnet.

Teilen (24)

Mehr zum Thema 1&1