Verbesserungen

1&1 All-Net-Flat-Aktion: Mehr Highspeed und Datenvolumen

Außerdem neue Smartphones im Sortiment und mehr Online-Speicher
AAA

Zu Beginn des neuen Jahres verbessert der Mobilfunk-Anbieter 1&1 seine All-Net-Flats und spendiert den Handy-Tarifen zum Teil höhere Übertragungsgeschwindigkeiten sowie mehr Datenvolumen pro Monat. Die 1&1 All-Net-Flat Basic kostet in den ersten 12 Monaten der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit 19,99 Euro - danach fallen monatlich 29,99 Euro an. Ohne Vertragslaufzeit oder mit einem gewählten Smartphone müssen gleich monatlich 29,99 Euro entrichtet werden. Die Neuerung: Bisher konnten Kunden bei einem ungedrosseltem Datenvolumen von 300 MB pro Monat mit bis zu 7,2 MBit/s im Downstream im Internet surfen, nun steht ein monatliches Datenvolumen von 500 MB bereit. Weiterhin besteht bei der 1&1 All-Net-Flat Basic das Sonderkündigungsrecht zum Ende des 12. Monats für den Kunden.

Die 1&1 All-Net-Flat Plus erhält eine doppelte Verbesserung. So wird der Tarif ab sofort mit einem ungedrosseltem Datenvolumen von 1 000 MB statt bisher 500 MB pro Monat angeboten. Zudem wird die Surf-Geschwindigkeit von 7,2 MBit/s im Downstream auf nun mehr 14,4 MBit/s angehoben. Die 1&1 All-Net-Flat Plus kostet mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten monatlich 29,99 Euro und danach 39,99 Euro - ohne Mindestvertragslaufzeit beträgt die monatliche Grundgebühr generell 39,99 Euro.

Besonderheit: Bestandskunden werden automatisch umgestellt

1und1 verbessert die All-Net-Flat-Angebote1&1 verbessert die All-Net-Flat-Angebote Eine doppelte Bandbreite fürs mobile Surfen erhält ebenfalls die 1&1 All-Net-Flat Pro. Das Datenvolumen wurde von 1 000 MB auf 2 000 MB aufgestockt - an der Geschwindigkeit mit bis zu 14,4 MBit/s im Downstream ändert sich nichts. Die Handy-Flatrate kostet über die gesamte Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren 39,99 Euro - danach bzw. ohne Mindestvertragslaufzeit schlägt die monatliche Grundgebühr mit 49,99 Euro zu Buche. Im Pro-Tarif steht außerdem jeden Monat ein Kontingent von 100 MB an ungedrosseltem Datenvolumen fürs Surfen im Ausland zur Verfügung.

Zudem erhalten Neukunden bei Buchung der 1&1 All-Net-Flat Basic ein einmaliges Startguthaben in Höhe von 25 Euro sowie einmalig 50 Euro bei Bestellung der All-Net-Flats Plus oder Pro. Die Jubiläums-Aktion ist zunächst bis zum 31. Januar ausgelegt. Eine weitere Besonderheit: Bestandskunden werden automatisch und ohne zusätzliche Kosten zum 1. Februar auf die überarbeiteten Tarife umgestellt. Alle genannten All-Net-Flats sind mit oder ohne Laufzeit bei 1&1 erhältlich.

Neue Smartphones im Sortiment und mehr kostenloser Online-Speicher

Außerdem erhalten sowohl Neukunden, als auch Bestandskunden im neuen Jahr mehr kostenlosen Online-Speicher von 1&1. So erhalten Kunden der All-Net-Flat Basic 10 GB, der All-Net-Flat Plus 25 GB und der All-Net-Flat Pro 100 GB.

Ab sofort hat 1&1 neue Smartphones im Sortiment. Dazu gehören das Samsung Galaxy Ace 2 mit einem 3,8-Zoll-Touchscreen sowie das Sony Xperia T mit einem 4,55 Zoll großem Display, welche in allen All-Net-Flats von 1&1 für 0 Euro erhältlich sind. Zudem werden ab sofort das Sony Xperia J und das LG P7000 Optimus L7 für 0 Euro mit der 1&1 All-Net-Flat Basic angeboten. Das HTC One X+, HTC 8X und Motorola RAZR HD sind nur mit der 1&1 All-Net-Flat Pro für 0 Euro zu haben.

Mehr zum Thema Mobilfunk