Call by Call

01060 startet mit Tarifgarantie für Mobilfunkgespräche

Anbieter bietet auch interessante Auslandskonditionen an
AAA

Mit der 01060 ist der erste neue Call-by-Call-Anbieter nach Inkrafttreten der TKG-Novelle zum 1. August gestartet. Dieser Anbieter muss sich also als erster direkt vom Start an an die neuen Gesetze halten und ist somit direkt verpflichtet, eine Tarifansage zu schalten. So ist der Kunde vor eventuellen Tarifsprüngen geschützt. Die Preise der 01060 sind fair, aber keine absoluten Kampfpreise. Tariffallen lassen sich aktuell auch nicht finden.

01060 ist gestartet01060 ist gestartet Zum Start gibt der Anbieter direkt Preisgarantien für Gespräche ins Festnetz und zum Mobilfunk. Dabei ist die Garantie über 2,99 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz weniger interessant. In die deutschen Mobilfunknetze werden maximal 6,99 Cent pro Minute garantiert. Damit reiht sich der Anbieter ein in eine Reihe anderer Anbieter, die Preisgarantien in diesem Rahmen bieten. Aktuell berechnet die 01060 mit 5,99 Cent pro Minute etwas weniger als garantiert wird.

Auslandstarife zum Teil sehr attraktiv

Interessant könnten die Auslandstarife der 01060 werden. Hier gibt es aktuell einige Ziele, bei denen der Anbieter nicht zwischen Festnetz und Mobilfunk unterscheidet. Dadurch sind günstige Telefonate insbesondere in die Mobilfunknetze dieses Landes möglich. So kann etwa nach Österreich und Spanien für 1,69 Cent pro Minute, und nach Polen für 1,98 Cent pro Minute telefoniert werden. Auch Handytelefonate in der Schweiz sind mit aktuell 5 Cent pro Minute günstig zu haben. Das allerdings nur dieses Wochende. Zu Montag steigen hier die Preise auf über 30 Cent pro Minute Auch sonst gilt es abzuwarten, wie lange der Anbieter die günstigen Preise halten kann und wie konstant er günstig sein wird. Durch die Tarifansage ist der Kunde jedoch stets vor dem Telefonat über die aktuellen Tarife für dieses Telefonat informiert. Zu welchen Ländern der neue Anbieter günstige Tarife anbietet, verrät Ihnen unser Tarifrechner.

Die 01060 gehört keinem Anbieterverbund an, sondern arbeitet eigenständig. Der Anbieter hofft, durch die TKG-Novelle und die dadurch geänderten Rahmenbedingungen neue Kundengruppen gewinnen zu können. Die neuen Bedingungen sehen nicht nur eine verpflichtende Tarifansage für Call-by-Call-Anbieter vor. Auch muss ein einmal angesagter Tarif das ganze Gespräch über gelten, Tarifsprünge während einer Verbindung darf es also nicht mehr geben. Einzige Ausnahme: Während der Verbindung wird der neue Tarif angesagt. Diese Methode wendet jedoch derzeit kein Anbieter an, alle haben sich für die konstante Abrechnung eines Tarifes entschieden.

Mehr zum Thema Call by Call