bundesweit

010010: Weltweit nicht mehr als 9,8 Cent pro Minute zahlen

Call-by-Call-Anbieter von easybell jetzt bundesweit verfügbar
AAA

Der Call-by-Call-Anbieter 010010 von easybell steht ab sofort bundesweit zur Verfügung. Bislang hatte der Anbieter, der auch Sparcall mit der Netzkennzahl 01028 betreut, nur in einigen wenigen Ortsnetzen seinen Dienst angeboten. Zum Start der bundesweiten Vermarktung bietet die 010010 nun interessante Tarifgarantien an und verspricht, dass kein Telefonat mehr als 9,8 Cent pro Minute kostet - sofern das Gesprächsziel erreichbar ist.

Bis zum 30. Juli kosten Gespräche ins deutsche Festnetz nicht mehr als 1,59 Cent pro Minute. Ortsgespräche werden nicht angeboten, sollten sie vereinzelt doch möglich sein, so werden sie zum Ferngesprächstarif abgerechnet. Wer ein deutsches Handy anruft, zahlt nicht mehr als 7,9 Cent pro Minute. 010010 Logo

Gespräche ins Ausland kosten bis Ende September keinesfalls mehr als 9,8 Cent pro Minute. Allerdings sind nicht alle Gesprächsziele erreichbar. Innerhalb der Euro-Zone kosten Gespräche wie ein Gespräch nach Deutschland 1,59 Cent pro Minute ins Fest- und 7,9 Cent pro Minute in die Mobilfunknetze. Allerdings gilt dieser Tarif nur für die 16 großen Länder im Euroraum, nicht für die Kleinstaaten Vatikan, Monaco, San Marino und Übersee-Departements wie Französisch-Guayana.

Die 010010 bietet seinen Nutzern neben der Tarifgarantie auch eine Tarifansage, so dass sich der Nutzer sicher sein kann, zu den günstigen Konditionen zu telefonieren. Die neuen Tarife sind ab sofort in unserem Tarifrechner gelistet.